Mehr als eine Website

Willkommen im ALBERTO-Kosmos

Was verbindet den ersten Aston Martin mit ALBERTO? Woher kommt die Affinität des Hosenlabels zu klassischen Autos? Was denkt ein Hosen-Model über das Mode-Business und das Leben? Antworten auf solche Fragen gibt es im neuen AZine von ALBERTO. Das Online-Magazin präsentiert spannende Storys und Interviews mit Menschen rund um den ALBERTO-Kosmos. Wie etwa Marcus Herfort, den Macher des Klassiker- und Motorfestivals „Classic Days“. Oder Greg Kheel. Das Model gibt schon seit Längerem den Kollektionen von ALBERTO ein Gesicht und jetzt auch Einblicke in sein Leben. Ein Interview mit ihm geht demnächst online. Das und weiterer ständig aktualisierter Lesestoff wartet auf www.alberto-pants.com.


Sieh mal an: Unter www.alberto-pants.com gibt es neben smarter Mode auch spannende Geschichten zu entdecken. Dafür hat sich ALBERTO etwas einfallen lassen: Das „AZine“. Eine digitale Illustrierte mit Interviews und Storys rund um den ALBERTO-Kosmos. Eingebettet ist das Online-Magazin auf der digitalen Service- und Kommunikationsplattform im Internet. Ein Bezugspunkt sowohl für B2B als auch B2C mit laufend aktualisierten News, Produkt-Features und Direktlinks zu den Social-Web-Kanälen Instagram und Facebook sowie dem ALBERTO-Kanal beim Videoportal YouTube.

Dort kommen die User direkt in Tuchfühlung mit dem Unternehmen. Die Domain versteht sich nämlich als dynamische Service- und Kommunikationsplattform. Als abwechslungsreicher Mikrokosmos für große Mode und Geschichten. Als digitale Schnittstelle zwischen Unternehmen, dem Einzelhandel, dem Endverbraucher aber auch den Medien. Über Features wie den Storefinder oder Bestell- und Order-Ebenen für Einzelhandel als auch für Endkunden bedient die Website sowohl den B2B- als auch den B2C-Bereich. Also alles, nur keine statische Internetpräsenz – wovon Partner gerade in diesen Zeiten profitieren. Die Seite gibt sich aktiv, dynamisch, kommunikativ – laufend aktualisiert, nicht nur saisongebunden, damit sich ein Besuch immer lohnt. „Verbundenheit und Kontakt zählen in diesen Zeiten ganz besonders“ erklärt Marco Lanowy, Geschäftsführer von ALBERTO.

Das Text- und Bildmaterial steht zum Download zur Verfügung unter:
Pressearchiv.alberto-pants.com

ALBERTO versteht sich als kulturell geprägtes Pantslabel in Bewegung, entwickelt für Menschen in Bewegung. Menschen, für die Qualität, Komfort und Freiheit eine wichtige Rolle spielen, Menschen, die Relevanz suchen und dabei Stil finden. Vor rund 100 Jahren mit dem Ziel gegründet, eine dynamische, innovative Präsenz in der internationalen Modewelt zu werden und dabei immer wieder neue Standards zu setzen, ist die Marke bis heute ihrem Gründungsethos treu geblieben. Zeitgeistige Handwerkswerte und Design zeugen davon ebenso, wie der unternehmenseigene Concept-Store oder der Einsatz intelligenter, sprachgesteuerter Interaktionssysteme. So ist, was als kleine Hosenmanufaktur begann, heute längst in Kollektionen – etwa für urbane Biker – angekommen: Eine Marke, die es sich zum Anspruch gemacht hat, die Bedürfnisse ihrer Kunden zu antizipieren und zu einem inspirierenden Lifestyle-Konzept zu vereinen, das auch jenseits aller Trends seine Berechtigung hat.

Willkommen im ALBERTO-Kosmos
ALBERTO Website Screenshot
ALBERTO AZine Urwahn Screenshot
ALBERTO AZine Urwahn Screenshot
ALBERTO AZine Classic Days Screenshot
ALBERTO AZine Moritz Lampert Screenshot
ALBERTO AZines Screenshot
Download
Markieren der Datei zum späteren Download als .zip Archiv