Hosen von ALBERTO – Eine Erfolgsgeschichte

Innovativ, aktiv, trendorientiert, vielfältig, aktuell, sympathisch. Wie das Unternehmen, so das Produkt. Hosen von ALBERTO sind Hosen vom Marktführer. Für modische Opinion Leader.



Mit einem ausgeprägten Gespür für Trends, hochwertige Mode und interessante Innovationen zeigt die Albert Dormanns Nachf. GmbH, wer auf dem Markt die Hosen anhat. Denn die Marke ALBERTO belegt im Handel sowie beim Verbraucher eine starke Position: ALBERTO ist die Nummer eins im Bereich junge, modische Hose. Ergänzt wird das Sortiment durch ein attraktives Gürtelprogramm. Im abgelaufenen Wirtschaftsjahr erzielte ALBERTO einen Umsatz von 22 Millionen Euro, dies entspricht einem Zuwachs von fünf Prozent zum Vorjahr und beinahe einer Umsatzverdopplung seit 1998. Dabei hat ALBERTO nicht nur den deutschen Markt im Visier: Mit einem Exportanteil von 30 Prozent verkauft ALBERTO die Modelle auch erfolgreich ins europäische Ausland, in die USA und nach Kanada. Jährlich werden ca. 800.000 Hosen und 25.000 Gürtel verkauft.

Die Erfolgsgeschichte des Hosenherstellers aus Mönchengladbach ist eng verknüpft mit der Fantasie der Marke. ALBERTO erfindet das Thema Hose immer wieder neu. Dadurch entdecken seine Kunden die modischen „Beinkleider“ stets auf andere, spannende Art und Weise. „Bei uns wird Hose gelebt, gedacht, geatmet“, unterstreicht Geschäftsführer Georg Walendy die erfolgreiche Philosophie von ALBERTO. "Unsere Kunden spüren, dass ALBERTO-Hosen von Menschen gemacht werden, die voll in ihrem Metier aufgehen."

Mit Walendy schaffte der Hosenspezialist Anfang der neunziger Jahre die Umorientierung vom traditionsreichen Familienbetrieb (1922 von Dr. Albert Dormanns gegründet) zum modern ausgerichteten Unternehmen mit einem jungen Profil und über 500 Mitarbeitern weltweit. Das Markenimage ist markant und geprägt von einem urbanen Lifestyle. Diesen Anspruch unterstreicht auch der zeitgemäße Claim des Hosenlabels: „men’s pants“.

ALBERTO entwickelt laufend neue Trends und setzt diese in seinen Kollektionen erfolgreich um. Mit enormer Innovationskraft und qualitativ hochwertigen Produkten ist das Unternehmen zu dem geworden, was es heute ist: Spitzenreiter in Sachen „innovative Herrenhose“. So realisiert ALBERTO zwei Drittel des Umsatzes mit Innovationsprodukten und erschließt damit neue Segmente. ALBERTO nutzt konsequent die vielfältigen Errungenschaften aus der Textilforschung und kreiert daraus ausgefallene Kollektionen mit Zusatznutzen. „Unsere wesentliche Stärke ist es, zukunftsweisende Trendthemen zu erkennen und sowohl rasch als auch überzeugend in hochwertigen und trendigen Kollektionen umzusetzen“, bekräftigt Georg Walendy. Viele Stoffkonzepte werden in enger Zusammenarbeit mit italienischen Lieferanten entwickelt. Außerdem lässt das Unternehmen fast 25 Prozent der Stoffe exklusiv fertigen. Ausschlag-gebend für den Erfolg von ALBERTO ist darüber hinaus ein perfektes Qualitätsmanagement: Sowohl die Stoffe als auch die fertiggestellten Hosen werden in Mönchengladbach einer strengen Kontrolle unterzogen. Dies garantiert, dass nur einwandfreie Produkte das Haus verlassen.


ALBERTO - Kompetenter Partner für den Handel

Nicht nur ein erstklassiges Produkt ist die Voraussetzung für eine erfolgreiche Marke. Auch gute Beziehungen zum Einzelhandel sind im heutigen Konkurrenzkampf unabdingbar. ALBERTO pflegt den Kontakt mit seinen Kunden und optimiert laufend den Service. Dazu gehört ein flexibler Lagerservice: Modische Basic-Artikel können während der Saison innerhalb von 48 Stunden nachgeordert werden. "Kurze Lieferzeiten sind für uns selbst bei starker Nachfrage selbstver-ständlich", versichert Georg Walendy.

In den Bereichen Werbung, PR und Event sorgt ALBERTO mit einer breiten Maßnahmenpalette für eine noch stärkere Profilierung der Marke bei Handel und Endverbraucher. Dabei bleibt der Fachhandel Dreh- und Angelpunkt der Kommunikationsoffensive. So startete ALBERTO zum Beispiel die Aktion „Allgemeine Hosenkontrolle“. Mit diesem ausgefallenen Event sorgt ALBERTO für Aufsehen am POS.

ALBERTO unterstützt seine Einzelhandelspartner effektiv mit attraktiven und rentablen Flächenkonzepten und professioneller Beratung durch ein Retail-Team, das im laufenden Geschäftsjahr erweitert werden soll. Des Weiteren perfektioniert der Hosenhersteller die Präsentation am Point of Sale kontinuierlich. Mit den erprobten und bewährten Shopkonzepten erzielen Händler Umsatzzuwächse von bis zu 50 Prozent. Darüber hinaus war ALBERTO Vorreiter in der liegenden Präsentation von Hosen, die das Unternehmen am POS forcierte, wie sie bis dahin nur bei Jeans üblich war. 1999 wurde der ALBERTO-Tisch eingeführt und entwickelte sich – so Geschäftsführer Georg Walendy – zu einem wahren „Cash Desk“. Auf dem Tisch aus Stahl und Glas können auf einer Fläche von 0,9 x 2,1 m liegend bis zu 240 Hosen präsentiert werden. Aktuell gibt es 350 ALBERTO-Tische und 21 ALBERTO-Shops im Handel. Diese Warendichte ist am Markt einzigartig. Sämtliche Elemente des Flächenkonzepts werden perfekt auf die spezifischen Anforderungen des Handels abgestimmt. Dabei werden alle Ladenbauelemente ausschließlich aus hochwertigen Materialien gefertigt. Dies harmoniert optimal mit dem Markenimage. Denn damit wird der Erfolg von ALBERTO als hochwertige Marke auch nach außen hin sichtbar.

Mode mit Funktion – für Männer mit Profil

Innovativ, aktiv, trendorientiert, vielfältig, aktuell. Außerdem intelligent und multifunktionell. So sind die Hosen von ALBERTO. Die vielfältigen Produktinnovationen haben den Markt aufhorchen lassen, denn ALBERTO bietet topmodische Funktionalität mit gutem Preis-Leistungsverhältnis. Der Erfolg trägt viele Namen: "Cooler", "Multi Function", "Ceramica", "Future Cotton". Das Spektrum ist breit, die Kreativität und Fantasie groß. So setzt das futuristische Konzept von "Ceramica" neben Form vor allem auf Funktion: Die innovative Polyesterfaster Ceramica bietet optimalen Schutz vor gefährlicher UV-Strahlung. "MulitFunction" ist die multifunktionelle "Alleskönnerhose" – dank einer speziellen Gewebekonstruktion sorgt sie nicht nur für Atmungsaktivität und Temperaturausgleich, sie schützt auch zuverlässig vor Wind und Wasser. Mit "Cooler" beweist ALBERTO Sinn für gute Verpackungen. Zeitlos-modern umgibt "Cooler" das Bein mit einer isolierenden Luftschicht und erzeugt mit der Hohlfaser einen ständigen Temperaturausgleich. Die zeitlos-moderne Hose aus einer neuartigen Materialmischung hat bereits umfangreiche Produkttests bei den Hohensteiner Instituten in Bönnigheim erfolgreich bestanden. Bei "Future Cotton" wurde eine neue Garngeneration verarbeitet: Das hochwertige Garn, zeichnet sich besonders durch seine hervor-ragenden Trageeigenschaften aus.

Die Kollektionen von ALBERTO beweisen: Qualität, Innovation und Tradition müssen sich nicht ausschließen. Bei ALBERTO sind diese Ansprüche eine tägliche Herausforderung. „Man darf sich auch in Zukunft auf spannende Produktideen von ALBERTO freuen“, prophezeit Georg Walendy.

news die alberto story
neuermarkenauftritt
Download
Markieren der Datei zum späteren Download als .zip Archiv