Zwischenkollektion Frühjahr/Sommer 2005

ALBERTO-A2 (ALBERTO – Die Zweite)

Männer aufgepasst! Der womanizing summer von ALBERTO geht weiter. Mit seiner Kollektion ALBERTO-A2 (ALBERTO – Die Zweite) präsentiert das Lifestyle-Label aus Mönchengladbach pünktlich zum Beginn der Sonnensaison zahlreiche aufregende Hosenstyles. Frische Baumwoll- und Leinenmodelle, die starke Denimrange und zahlreiche attraktive Gürtel setzen Männer gekonnt in Szene und wecken die Flirtlaune beim weiblichen Geschlecht.



Die Modelle

Ohne trendige Five Pocket-Pants geht in diesem Sommer gar nichts. Die begehrenswerten Hosen bestechen durch ihren sexy Cut mit perfekt sitzendem Bund: vorne schön tief und hinten etwas höher. Aufwändige Taschenverarbeitungen ziehen zusätzlich Blicke auf sich. Neben dem neuen Five-Pocket-Bestseller „SEAN“ hat ALBERTO weitere anziehende Slacks kreiert. Dabei stechen vor allem die Hosen mit gerader oder bequemer Fußweite ins Auge. Breite Kontraststeppungen und Kederbänder verleihen den Hosen ihren sommerlichen Look.

Damit Mann bei dieser Vielzahl an knackigen Pants nicht den Überblick verliert, hat ALBERTO alle Fittings in einem übersichtlich gestalteten „pants guide“ zusammengestellt. So finden modebewusste Männer künftig unter der Passform „basic fit“ Modell „TOM“ mit bequemer Bundhöhe und lässigem Beinverlauf. Sportive Männer hingegen greifen zu „TIM“. Die Hose mit niedrigem Bund und geradem Bein findet sich unter der Passform „sport fit“ wieder. Cool präsentiert sich Modell „ROCK“ in der Passform „fashion fit“. Der lässige Hüftsitz und das leicht ausgestellte Boot-Cut machen Männerbeine zur Attraktion. Darüber hinaus bietet ALBERTO zu jeder Passform zahlreiche Alternativmodelle.

Die Stoffe

Baumwolle/Leinen
Das vielseitige ALBERTO Baumwoll-Programm präsentiert sich in farbenfrohen Multicounts mit bunten Steppungen. Neue Streifenstrukturen in „Strech-Qualität“ stehen für ein angenehm leichtes Tragegefühl an heißen Sommertagen. Bedruckte Popeline und fetzige Streifen in Baumwolle und Leinen runden den Part ab. Typisch ALBERTO: Die auffällig markanten Markisenstreifen.

Denims
Speziell im Red-Label Programm setzt ALBERTO auf Denims. Echte Männer freuen sich auf schöne Bleachings und originale Waschungen. Der Destroyeffekt wurde – wie alle anderen Denims – „hand made“ gearbeitet, wodurch ihre Träger besonders authentisch wirken.

Die Farben

Erlaubt ist, was gefällt! Mit frischen, leuchtenden Farben wie Citrus, Terra, Weiß und Sky-blue belebt ALBERTO den Summer in the City. Markisen- und Neonstreifen dienen als zusätzlicher Eyecatcher. Etwas dezenter zeigen sich farbige Streifen und Strukturen in neuen Naturals.
Bei den Denims stehen Bleachings hoch im Kurs. Doch auch beige- oder braunfarbene Überfärber im Authentic- oder Destroyed-Look gehören zu den Trends der Denim-Welt.

Die Gürtel

Selbstverständlich darf auch in der ALBERTO-A2-Linie die Gürtelrange nicht fehlen. Gezeigt werden sportive Leder und Reptilienprägungen in den Farben Weiß, Rot und Gras. Zu Denims trägt Mann im Sommer speziell kreierte Used-Leathers. Die kraftvolle Optik von Leder und Schließen betonen die aufwändige Verarbeitung und verleihen den Gürteln ihren markanten Look.

fs 1
fs 2
fs 3
fs 4
fs 5
fs 6
fs 7
fs 8
Download
Markieren der Datei zum späteren Download als .zip Archiv