ALBERTO

Kollektionsbericht Frühjahr/Sommer 2007

Im Frühjahr/Sommer 2007 rückt ALBERTO die äußeren Werte des Mannes ins Blickfeld: Trendige Dessins und Styles, Casual-Look und kernige Optiken an Männerbeinen wirken äußerst anziehend. Das Lifestyle-Label setzt in seiner Kollektion auf ausgefallene Färbungen, freche Details und innovative Materialien. Damit sind ALBERTO-Männer bei jeder Gelegenheit fein raus und sexy angezogen.



Cotton Fancy Pants starten in dieser Saison voll durch: Die sportliche Casuallinie macht Männern mit eigenwilligen Optiken und Waschungen Beine. Der ALBERTO-typische weiche Griff verleiht selbst harten Kerlen eine weiche Schale. Die individualistische Ausstattung steht bei Modehungrigen hoch im Kurs. Kreative Taschenlösungen und Repair Stitchings stechen ins Auge. Highlight ist das Hand Finish mit aufwändigen Nietenbildern. Lässig und sportiv lässt die Range Männer zu echten Trendsettern werden.

Auch Slacks kommen im Frühjahr/Sommer 2007 groß raus. Das speziell entwickelte Färbeprogramm setzt die Linie selbstbewusst in Szene. Die ungewöhnlichen Färbungen wirken äußerst casual. Besonders edle Artikel fallen zudem durch elegante Schnitte und Silhouetten auf.

Souverän geben sich die Dressy Pants. Eindrucksvolle Eigendessins lassen die Linie zu Hochform auflaufen. Die kultige Ceramica tut sich hier mit einer schlanken Silhouette hervor. Das Temperatur ausgleichende Gewebe der Ceramica empfiehlt sich nicht nur an heißen Tagen wärmstens.

Bei den kultigen Five-Pockets und in der Denim-Range hat man(n) ebenfalls die Qual der Wahl. Die Five-Pockets geben einmal mehr mit Aufsehen erregenden Strukturen und harmonischen Waschungen ihre Visitenkarte ab. Das jeansige Finish mit Falten und Used-Effekte liefern eine lockere Note. Bei den Denims spielen sich Raw-Optiken mit authentischen Used-Effekten nach vorne. Spezialeffekte runden den coolen Look ab.

Die Modelle

Der Casual-Look und die neue schlanke Silhouette liefern eine Vielzahl an Styles für jeden Anlass. Vor allem die Cotton Fancy Pants geben sich lässig und sportiv. Verspielte Gesäß- und Beintaschenvarianten – durch individuelle Nietenbilder pointiert – sind echte Eyecatcher. Einige Styles werden zusätzlich mit aufwändigen Repairs und Handstickereien aufgepeppt – ein unverzichtbares Modehighlight! Besonders casual machen sich die bequemen Silhouetten in Schenkel- und Fußweite.

Nichts und niemand geht ohne schlanke Slacks und die unkomplizierten Five-Pockets. Die lässige Bundhöhe spendet wahres Tragevergnügen. Bei den Five-Pockets dominieren klassische Strukturen wie Fischgräten, Multicounts, Broken Twills, Coteles und Mini-Strukturen. Die Slacks fallen mit ihren akzentuierten Tascheneingriffen und zusätzlichen Nieten auf.

Ob Denim, Slacks oder Dressy Pant – in keinem Segment der Kollektion darf die schlanke Silhouette fehlen. Bei den Dressy Pants wird sie zusätzlich durch ein markantes Stitching betont.

Die Themen

Baumwolle
Mit edlen Materialien und Strukturen geben Männer allzeit eine gute Figur ab. Gabardine, Popeline, Satins, Broken Twills und Coteles zieht Männer an. ALBERTO-typische Strukturen (Streifen, Ottomane, Fischgrat) macht sie an. Einfache Waschungen und zurückhaltende Färbungen erzeugen eine lässige Eleganz.

Leinen & Leinen/Baumwolle
Puristisches Rein-Leinen ist bei Männern wieder heiß begehrt. Der kernige Touch des Materials vermittelt Authentizität. Als Variante bieten sich echte Stone-Waschungen bei Leinen/Baumwolle an. In der Doppelfärbung ergeben sich interessante Kontraste. Leinen in der Stretchvariante verleiht Beinfreiheit. Das Gewebe lässt sich sommerlich leicht und bequem auf der Haut tragen, ohne Männer einzuengen.

Techno, Ceramica & Wolle
Männer mögen's innovativ: Die Dressy Pants warten mit interessanten Eigenentwicklungen auf. Unumstrittenes Highlight ist eine superleichte und Temperatur ausgleichende Ceramica im Woll-Look. Schatten-, Pin- oder Fantasiestreifen hinterlassen stylische Eindrücke.

Checks & Fancys
The trend is his friend: Checks stehen in der Gunst ganz oben. Mit außergewöhnlichen Dessins interpretiert ALBERTO diesen Trend auf individuelle Art und Weise. Mal clean und bunt in Baumwolle mit Elasthan, mal überdruckt mit anschließendem Used-Finish oder als reiner Check-Print – hier liegen mutige Männer richtig.
Fancy-Highlight sind Camouflage-Prints. Ob als Cargo mit mutiger Farbgebung oder nur angedeutet und durch nachträgliche Stone-Waschung zusätzlich in den "Hintergrund" gerückt: Camouflage ist ein Must-Have im Modesommer 2007.

Denim
Raw is law! Kernige Raw-Optiken im Denimbereich drängen sich dem selbstbewussten Mann auf. Cross oder Ring, Cotton oder Cotton Leinen – raw muss es sein. 3-D-Falten und Abrieb an typischen Stellen erzeugen authentische Effekte. Im Mittelpunkt stehen Real-White- und Real-Black-Modelle, aber vor allem Coloured Denim. Die unübersehbaren Farbspiele, mal als Cross- oder Ringoptik, erinnern an die bunten und lebenslustigen Seiten der Jahreszeit.

Die Farben
Die edlen Stoffqualitäten wirken durch eine dezente, aber souveräne Farbgebung. Knallbunt war gestern. Schlichtes aber ergreifendes Weiß ist die Modefarbe 2007. Dicht dahinter folgen: Military, Pearl, Sand, Almond, Deep Blue und Ice.

Die Gürtel

Die perfekte Hose wird vom perfekten Gürtel veredelt. Belts sind deshalb bei ALBERTO keine Mittel zum Zweck sondern top-modische Accessoires. Nieten- und Ösengürtel stechen hervor. Hand-Stitching werten die Gürtel zusätzlich auf. Ob Denim, Slack oder Cotton Fancy Pant – die ALBERTO-Gürtel sind vielseitig einsetzbar, denn das Belt-Programm wurde kreativ auf die einzelnen Pant-Segmente abgestimmt.

A S07 info low
Collection 2007 en
Kollektion 2007 de
1701 Moon
1701 Moon 2
1702 Rocket
1703 Kirk
1718 Shadow
1719 Dawn
1727 Cloud
1729 Carl
1754 Carl
1755 Hero
1758 Stanley
1763 Jeff
1765 Cult
1768 Twelve
1771 Stone
1777 Kirk
1778 Five
1791 Nick
1798 Twelve
1799 Stone
Download
Markieren der Datei zum späteren Download als .zip Archiv