Das neueste Hosen Add-on aus der Golferschmiede

Verbesserung des Handicaps mit dem Stellungsoptimierer von ALBERTO Golf

Der Gang auf den Golfplatz gehört für das ALBERTO Golf Team zum Alltag: regelmäßige Vor-Ort-Recherchen und das Sammeln von Eindrücken sind die Voraussetzung für die vielen Funktionen der Golfpants. Immer wieder machen sich die Entwickler der Golferschmiede Gedanken darüber, was man an der innovativen Kollektion verbessern kann. Weder Stechmücken oder Zecken, noch verrutschende Shirts oder zu kleine Score-Card-Taschen sollen den Spieler stören oder gar behindern. Dabei haben die Entwickler nur eines im Blick: der Golfer soll sich ausschließlich auf das Spiel konzentrieren können. Weil auf dem Golfplatz immer wieder beobachtet wurde, dass so mancher Golfer Probleme damit hat, die Füße richtig auszurichten, entwickelte ALBERTO Golf den Stellungsoptimierer. Damit kann das Handicap merklich um 2-3 Punkte verbessert werden.



Mit dem perfekten Stand zum besseren Handicap
Der richtige Stand und Balance sind entscheidende Erfolgsfaktoren beim Golfen. Zum einen benötigt der Golfschwung einen stabilen Stand, um die nötige Balance zu halten, zum anderen muss der Stand eine schnelle Rumpfbewegung zulassen. Ideal ist es daher, etwa schulterbreit zu stehen.1 Wichtig: Die Füße sollten immer parallel aufgesetzt werden. Und genau hier setzt die neue Funktion an: der Stellungsoptimierer von ALBERTO Golf hilft dem Spieler, seinen Stand zu überprüfen. Durch zwei grüne Riegel am Hosensaum ausgewählter Modelle kann der Golfer kontrollieren, ob seine Füße gerade ausgerichtet sind. Der Hosenbund wird einfach umgeschlagen und die Riegel geben dem Golfer Orientierung, ob der Stand korrekt ist. Mit Hilfe des neuen Add-ons kann das Handicap merklich um 2-3 Punkte verbessert werden. „Funktionelle Benefits kann man nicht am Reißbrett entwerfen, sonst gehen sie an den Bedürfnissen der Golfer vorbei. Auf dem Golfplatz kommen wir immer wieder an den Punkt, an dem man sich eine bestimmte Funktionalität beim Outfit wünscht. Wenn irgendwie möglich, setzen wir die dann um. Nur so haben die Entwicklungen auch im Alltag einen Nutzen“, erklärt Marco Lanowy, Geschäftsführer Alberto GmbH & Co. KG, die kontinuierlichen Erweiterung der Benefits.

Das Ende der Zecken- und Stechmückenplage
In Deutschland wird seit einiger Zeit eine rasante Vermehrung von Zecken verzeichnet. Damit breiten sich auch von den Blutsaugern übertragene Erkrankungen immer weiter aus. Vor allem die gefährliche Frühsommer-Meningoencephalitis (FSME) befindet sich auf dem Vormarsch. Bisher konnten Golfer sich nur mit entsprechenden Sprays einsprühen und sich regelmäßig nach Zecken absuchen. Dabei schützen die Sprays, wenn man schwitzt und die Kleidung reibt, nur unzureichend. Damit der Spaß auf dem Golfplatz im Sommer ungetrübt bleibt, stattet ALBERTO Golf nun ausgewählte Artikel mit InzecticTM aus. Ein so ausgerüstetes Kleidungsstück schützt vor Zecken und Stechmücken. Die Zecken werden bei Kontakt mit der Textiloberfläche nach kurzer Zeit bewegungsunfähig und sterben. Außerdem reduziert InzecticTM die Anzahl der Anlandungen von Stechmücken auf dem Textil deutlich und verringert so die Wahrscheinlichkeit gestochen zu werden. Um eine maximale Hautverträglichkeit zu gewährleisten, wird die InzecticTM-Schutzfunktion lediglich auf der Textilaußenseite aufgebracht, so dass selbst sensible Hautbilder keine Reizungen befürchten müssen. Ein spezielles System sorgt dafür, dass die Schutzfunktion auch nach zahlreichen Wäschen erhalten bleibt.

FZ Alberto Golf 2010 Stellungsoptimierer
golf stellungsoptimierer
Download
Markieren der Datei zum späteren Download als .zip Archiv